Schieferbergwerk Fell

Ca. 20 km von Osann-Monzel in Richtung Trier liegt zwischen den Gemeinden Fell und Thomm das Besucherbergwerk Fell. Hier wurden von 1500 bis 1964 in 70 m unter Tage Schiefer, das "Gold der Mosel" abgebaut.

Zwei erhaltene Stollen sind mit einem über 100 m langen Tunnel verbunden. Imposant wird den Besucher in einer einstündigen Führung, die auch für Kinder bestens geeignet ist, der Bergbau erklärt. Im Informationszentrum/Museum über Tage sind alte Werkzeuge und Loren ausgestellt. Das angrenzende Bistro ist ein beliebter Treffpunkt.

Öffnungszeiten: 01.04.-31.10.2014 von 10:00-18:00 Uhr
Montag Ruhetag

Besucherbergwerk Fell
Auf den Schiefergruben
54341 Fell
Tel: 0 65 02-98 85 88

www.bergwerk-fell.de

> zurück